1000 Euro für die Kindergarde

1000 Euro für die Kinder und Jugendgarde der KG Rot Grün Uedding
 
Ja Ihr habt richtig gehört. 1000€ erhält die Kinder und Jugendgarde aus dem PS Lose -Zweckertrag.
Die Original Pressemitteilung und ein Bild wurde uns freundlicherweise von der
Stadtsparkasse Mönchengladbach zur Verfügung gestellt.
 
 
 
 
Original Pressemitteilung:
 
 
 
In prall gefüllten Geldsäcken:
Sparkassenspende über 28.000 Euro
 
 
 
Der Rahmen war wie gemalt. Denn während der Prämierung der besten Malwände für den Veilchendienstagszug zauberte Sparkassendirektor Manfred Wnuck 28.000 Euro aus dem Hut. Die Freude in der Kundenhalle der Hauptstelle Mönchengladbach war riesengroß. Bei immer wiederkehrendem „Halt Pohl“ und gelegentlichem „All Rheydt“ traten die im Ornat herbeigeeilten Vereinsvertreter auf die Bühne und nahmen jeweils eintausend Euro entgegen. Dabei ging keine Gesellschaft leer aus, die im Jugendkarneval aktiv und zudem Sparkassenkunde ist. Jede erhielt die gleiche Spende in prall gefüllten Geldsäcken als Anreiz dafür, dass Kinder und Jugendliche sich noch mehr als bisher am organisierten Karneval beteiligen. Auf die Frage, was denn die Kinderprinzengarde mit dieser unverhofften Spende anfängt, antwortete Karl-Heinz Gilessen: „Wir haben in der Session 160 Auftritte. Da verschleißt so manche Uniform. Hinzu kommen jährlich neue Gardekinder. Sie brauchen die gleichen Uniformen wie alle anderen. Dafür setzen wir die Spende ein.“ Auch die „KG Die Kreuzherren“ verwenden, so Erika Liffers, einen Teil des Geldes für neue Uniformen. Doch darüber hinaus kommt das Geld der im letzten Jahr gegründeten Tanzgruppe „Dancing Teens“ zu gute. Die Gruppenmitglieder sind zwischen acht und zwölf Jahre alt, üben fleißig und blicken auf einige gelungene Auftritte zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.